WooCommerce-Shop mit easybill verknüpfen

Um Ihren WooCommerce-Shop an easybill anzubinden, fahren Sie in der blauen Menüleiste über "Apps" und klicken im Untermenü auf "Import Manager".

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_12.20.18.png

 

Klicken Sie in der blauen Menüleiste auf "Einstellungen" und im Untermenü auf "Shop".

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_12.26.31.png

 

In den Shop Einstellungen setzen Sie im unteren Bereich des Bildschirms den Haken im Feld "WooCommerce" und klicken auf "Speichern".

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_15.42.05.png

 

Im linken Menü erscheint "WooCommerce" als neuer Menüpunkt. Klicken Sie diesen an, um zu den WooCommerce-Einstellungen zu gelangen.

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_15.47.27.png

 

Hier tragen Sie die Domain Ihres Shops, sowie den Consumer Key und das Consumer Secret, die Sie erhalten, wenn Sie einen API Schlüssel in Ihrem WooCommerce Shop generieren, ein.

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_15.50.52.png

 

Um den API Schlüssel zu generieren, loggen Sie sich zunächst in Ihren WooCommerce-Shop ein und klicken in der linken Menüleiste auf "Settings", bzw. "Einstellungen".

 

Screen-Shot-on-2015-09-09-at-17-36-06.png

 

Im nächsten Schritt klicken Sie auf die Registerkarte "API" und darunter auf "Keys/Apps". Dort klicken Sie auf "Add Key", bzw. "Key hinzufügen".

 

Screen-Shot-2015-09-09-at-17.38.02.png

 

Geben Sie dem neuen API Key nun einen Namen (z.B. easybill), wählen einen User aus und vergeben die gewünschte Berechtigung (wir benötigen mindestens Leserechte). Abschließend klicken Sie auf den Button "Generate API Key", bzw. "API Key erstellen".

 

Generate-Key.png

 

Sie erhalten nun den "Consumer Key" und das "Consumer Secret". Übertragen Sie beide nach easybill in die jeweiligen Felder.

 

API-keys.png

 

Nun wählen Sie aus welche der WooCommerce API Versionen wir nutzen sollen. Wir empfehlen Ihnen hier die aktuelle Version 2 auszuwählen.

Sollte Ihre Website auf einer mit SSL verschlüsselten Seite (https) liegen, setzen Sie bitte den Haken im Feld "SSL (dringend empfohlen)", damit wir verschlüsselt mit Ihrem Shop kommunizieren können. 

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_14.06.59.png

 

Anschließend bestimmen Sie, welche Bestellungen von easybill importiert werden sollen. Sie können z.B. hinterlegen, dass wir nur abgeschlossene Bestellungen oder solche die sich in Bearbeitung befinden, importieren.

Ebenso hinterlegen Sie, ob Ihr Shop die Produktpreise und die Versandkosten als Netto- oder Bruttowerte über die Schnittstelle übermittelt.

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_14.10.23.png

 

Abschließend können Sie bestimmen, ob und wann die Daten durch easybill automatisch importiert werden sollen. Legen Sie bis zu zwei Uhrzeiten fest, zu welchen wir Ihren WooCommerce-Shop aufrufen, Ihre Bestellungen importieren und diese zu Rechnungen verarbeiten sollen.

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_14.11.35.png

 

Bei einem automatischem Import werden die Rechnungen ebenfalls automatisch erstellt. Die Einstellung unter "Einstellungen" > "Allgemeines" > "Rechnungserstellung" > "Automatisch Rechnungen erstellen bei automatischen Importen" ist hier standardmäßig aktiv.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.