Magento-Shops ab Version 2.0 mit easybill verknüpfen

Um Ihren Magento-Shop an easybill anzubinden, fahren Sie in der blauen Menüleiste über "Apps" und klicken im Untermenü auf "Import Manager".

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_12.20.18.png

 

Klicken Sie in der blauen Menüleiste auf "Einstellungen" und im Untermenü auf "Shop".

 

Bildschirmfoto_2017-07-12_um_12.26.31.png

 

In den Shop Einstellungen setzen Sie im unteren Bereich des Bildschirms den Haken im Feld "Magento Shop" und klicken auf "Speichern".

 

Magento_anbinden.png

 

Im linken Menü erscheint "Magento" als neuer Menüpunkt. Klicken Sie diesen an, um zu den Magento-Einstellungen zu gelangen und wählen hier die Option "Magento Version >= 2.0 (mit REST API verbinden)" aus.

 

Magento_V2_anbinden.png

 

Hier müssen zunächst die Zugangsdaten zur Magento Schnittstelle eingetragen werden. Diese bestehen aus der Shop Domain und einem API Token.

 

Magento_V2_Zugangsdaten.png

 

Um an den API Token zu gelangen, loggen Sie sich in Ihren Magento Shop ein, rufen den Menüpunkt "System" > "Extensions" > "Integrations" auf und klicken dort auf "Add New Integration".

 

Add_new_Integration.png

 

Vergeben Sie einen aussagekräftigen Namen für die Integration (z. B. "easybill") und bestätigen das Anlegen durch Eingabe Ihres Passwort unter "Current User Identity Verification".

 

Integration_anlegen.png

 

Unter den "Integration Details" sehen Sie nun u.a. einen Access Token. Diesen kopieren Sie und tragen ihn bei easybill in das Feld API Token ein.

 

Access_Token.png

 

Klicken Sie links außen auf API und vergeben die Rechte, welche easybill bekommen soll. Im Regelfall ist es ausreichend, uns Leserechte auf die Bestellungen zu geben. Abschließend klicken Sie oben rechts auf den "Save" Button.

 

Magento_Berechtigungen.png

 

Nachdem die Zugangsdaten in easybill hinterlegt wurden, legen Sie fest, welche Bestellungen von easybill importiert werden sollen. Sie können zwischen allen Bestellungen, Bestellungen mit dem Status "Eingegangen (pending)", Bestellungen mit dem Status "Verarbeitung (processing)" und den versandten Bestellungen (complete) wählen.

Wenn Sie das Tool Magnalister einsetzen, um Bestellungen aus anderen Marktplätzen (z.B. Amazon oder eBay) in Ihren Shop zu übertragen, können diese vom Import Manager ignoriert werden. Diese Funktion sollten Sie aktivieren, wenn Sie Amazon und eBay separat angebunden haben (die von uns empfohlene Vorgehensweise), damit es nicht zur Erstellung doppelter Rechnungen kommt. 

 

Magento_V1_Teil_2.png

 

Um Ihre Preise korrekt zu übernehmen, legen Sie in den steuerlichen Einstellungen fest, ob die vom Shop übermittelten Versandkosten als Brutto- oder Nettowert übermittelt werden und ob sich Rabatte auf die Netto- oder die Bruttobeträge beziehen.

 

Magento_V1_Teil_3.png

 

Definieren Sie, ob wir bei "Zahlung per Nachnahme" automatisch "zusätzliche Versandkosten" hinzufügen sollen. Ebenso können "zusätzliche Produktinformationen" und die "Trackingnummern der Sendungen" (nur möglich, wenn Sie bereits als verschickt markierte Bestellungen importieren, bei denen zum Zeitpunkt des Importes die Trackingnummer bereits im Shop hinterlegt ist) abgerufen und aufgedruckt werden.

 

Magento_V1_Teil_4.png

 

Abschließend können Sie bestimmen, ob und wann die Daten durch easybill automatisch importiert werden sollen. Legen Sie bis zu zwei Uhrzeiten fest, zu welchen wir Ihren Magento-Shop aufrufen, Ihre Bestellungen importieren und diese zu Rechnungen verarbeiten sollen.

 

Shopify_Einstellungen_Teil_3.png

 

Bei einem automatischem Import werden die Rechnungen ebenfalls automatisch erstellt. Die Einstellung unter "Einstellungen" > "Allgemeines" > "Rechnungserstellung" > "Automatisch Rechnungen erstellen bei automatischen Importen" ist hier standardmäßig aktiv.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.