Import von Versanddaten in GLS YourGLS Website

Um die Kundendaten aus importierten Bestellungen in GLS YourGLS Website übertragen zu können, sind zunächst Einstellungen in GLS nötig:

In GLS YourGLS Website muss zunächst die Anordnung der Informationen und Spalten definiert werden. Dies ist wichtig, damit die Trackingnummern anschließend wieder über easybill zu den Marktplätzen übermittelt werden können. 

  • Das Feld Gewicht wird mit einem fixen Wert gefüllt - z. B. 3 entspricht 3KG

  • Spalte 1: /  (die Nummer aus der Spalte wird nicht benötigt)
  • Spalte 2: Name (Vor- und Nachname) 
  • Spalte 3: Firmenname
  • Spalte 4: /
  • Spalte 5: Straße + Hausnummer
  • Spalte 6: Paketreferenz (wird benötigt, damit wir beim Import die Sendungsnummern wieder den Bestellungen zuordnen können)
  • Spalte 7: Land
  • Spalte 8: PLZ
  • Spalte 9: Stadt
  • Spalte 10: /
  • Spalte 11: Rufnummer
  • Spalte 12: E-Mail Adresse

Wählen Sie außerdem Folgendes aus:

Zeichenkodierung: "ISO 8859-15
Feld-Trenner: ","
Spalte Referenznummer: "Spalte 6"

Eine Beispiel-Datei stellen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen im Abgleich mit dieser Datei.

your_gls_export.csv

GLS YourGLS Website Trackingnummern an eBay, Amazon, real.de und Gambio übermitteln

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.