GMAIL und G-Suite anbinden

Wenn Sie eine Google-Adresse für den Versand Ihrer Rechnungen per E-Mail aus easybill nutzen, müssen Sie die Daten des Google SMTP-Servers in easybill hinterlegen. Google erlaubt nur bestimmten Mailservern den Versand, unter anderem um den Inhaber der Adresse davor zu schützen, dass in seinem Namen Spam versendet wird.

Für Nutzer von G-Suite empfehlen wir folgenden Beitrag zu beachten: https://support.google.com/a/answer/2956491?hl=de

 

Für die Anbindung Ihres Google-Server gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen
  2. Klicken Sie auf E-Mail Versand
  3. Klicken Sie auf den Button Mit Google verbinden

Bildschirmfoto_2020-10-14_um_16.30.54.png

 

Sie werden automatisch auf folgende Seite weitergeleitet. Prüfen Sie hier bitte genau, ob Ihr korrektes Google-Konto ausgewählt wird. Klicken Sie auf das zu verknüpfende Konto.


Bildschirmfoto_2020-10-14_um_16.32.37.png

 

Klicken Sie im nächsten Schritt auf Zulassen um easybill die Erlaubnis zu erteilen, E-Mails in Ihrem Namen senden zu dürfen.

 

Bildschirmfoto_2020-10-14_um_16.33.12.png

 

Im letzten Schritt erfolgt eine automatische Weiterleitung zurück in Ihren easybill-Account. Die verknüpften Daten werden dort - ohne die Angabe eines Passwortes - automatisch gespeichert. Die Verbindung ist somit erfolgreich hergestellt.


Bildschirmfoto_2020-10-14_um_16.33.56.png

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.