Kundennummern definieren

Um Ihre Kundennummern individuell einzustellen, nutzen Sie folgende Einstellungen in Ihrem Account. Achten Sie darauf, dass bei einer Verwendung des DATEV connect online Exportes eine fünfstellige Kundennummer verwendet werden muss, da DATEV dies als Mindestanforderung vorgibt.

  1. Klicken Sie auf Einstellungen
  2. Klicken Sie auf Kunden

 

Einstellungen_Kunden.png

 

Wählen Sie aus, ob Sie eine fortlaufende Kundennummernvergabe wünsche oder eine Alphabetische Kundennummernvergabe nach DATEV.

Tipp:
Wir empfehlen Ihnen an dieser Stelle dir fortlaufende Kundennummernvergabe, falls Sie mehr als 1.000 Kunden pro Buchstabe haben. Vor allem Onlinehändler sollten diese Option wählen.

Schreiben Sie nur manuelle Rechnungen und haben einen überschaubaren Kreis an Kunden können Sie auch die Kundennummernvergabe nach DATEV nutzen (weniger als 1.000 Kunden je Buchstabe).

 

Bildschirmfoto_2019-01-17_um_13.49.30.png

 

Die zu verwendende Kundennummer tragen Sie bei Nächste Kundennummer ein. Sollten Sie außer der Nummer selbst ein bestimmtes Format nutzen wollen, so tragen Sie dies bei Format ein.

Beispiel: Kundennummer soll auf KD-123456 lauten, dann tragen Sie bei der Kundennummer 123456 ein und beim Format KD-%nummer%.

Haben Sie einen Unternehmenssitz außerhalb Deutschlands und der überwiegende Teil Ihrer Kunden kommt ebenfalls nicht aus Deutschland, können Sie das Land des Kunden vorab definieren.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.