Bestellungen aus PrestaShop importieren

Da Prestashop weder eine Schnittstelle bietet, die wir ansteuern können, noch den Export von Daten im CSV-Format zulässt, müssten Sie sich zunächst ein Modul installieren, welches zu diesem Zweck entwickelt wurde.

Das Modul finden Sie wenn Sie diesem Link folgen:
http://addons.prestashop.com/en/export-modules/6927-advanced-csv-export-for-15-produtsorders-cron-csv.html

Wenn Sie die CSV-Datei erstellt und lokal gespeichert haben, gehen Sie in den Import Manager und wählen dort die Import Quelle Prestashop CSV (Ext. Modul, Beta-Test) und laden die zuvor generierte Datei hier hoch.

Klicken Sie auf Importieren und der Importvorgang startet.

Wichtige Informationen, die Sie beim Import von Prestashop-Verkäufen beachten sollten:

1.) Es wird kein MwSt.-Satz übermittelt, d.h. Sie müssen die richtigen Einstellungen im Import Manager für den MwSt.-Satz vornehmen (Einstellungen > Allgemeines > Steuerliches).

2.) Es wird kein Rechnungsland übermittelt, nur das Land der Lieferadresse. Aktuell nutzt easybill daher das Land der Lieferadresse, auch wenn das eventuell nicht immer übereinstimmen muss.

3.) Es wird keine Währung an easybill übermittelt. easybill nutzt daher standardmäßig Euro. Bei Verkäufen in Fremdwährung müsste man dies aber bedenken.

Bitte halten Sie sich stets vor Augen, dass sich dieser Import in der Beta-Testphase befindet und kontrollieren Sie daher die Rechnungen stets auf Richtigkeit. Sollten Ihnen hierbei Fehler auffallen, teilen Sie uns diese gerne mit, so dass wir versuchen können, diese zu beheben.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.