Lieferschwellen aktivieren

Wird eine Lieferschwelle überschritten (oder auf den generellen Verzicht optieren), rufen Sie im Import Manager den Menüpunkt "Tools" > "Lieferschwellen" auf.

 

Lieferschwellen_aktivieren.png

 

Wählen Sie das Land aus, für das Sie die Lieferschwelle überschritten oder für das Land, für welches Sie auf den Verzicht optiert haben und hinterlegen den von uns anzuwendenden Steuersatz.

 

ezgif.com-video-to-gif.gif

 

Ab sofort werden Ihre Bestellungen, welche eine Lieferanschrift in diesem Land haben, mit dem landestypischen Steuersatz berechnet.

Zusätzlich nehmen Sie den Zusatz in Ihre Rechnungstexte auf, der auf die Anwendung des ausländischen Steuersatzes hinweist und Ihre dortige USt-ID ausweist. Dieser könnte für eine Überschreitung der Schwelle nach Österreich wie folgt aussehen:

{% case tax_country %}
{% when 'AT' %}
In dieser Rechnung wird österreichische MwSt. ausgewiesen. Es gilt die folgende USt-ID: ATXXXXXXX
{% endcase %}

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.