Eigenen SMTP-Server verwenden

Als Standard für den E-Mail Versand aus easybill, nutzen wir die E-Mail-Adresse, die Sie unter Meine Firma > Kontaktdaten hinterlegt haben und versenden über unseren Mailserver. Es gibt jedoch Provider, die nur bestimmten Mailservern den E-Mail Versand erlauben, u.a. um den Inhaber der Adresse davor zu schützen, dass in seinem Namen Spam versendet wird.

Sie erkennen ein solches Problem in Ihrem Account, wenn Sie beim Versuch ein Dokument per E-Mail zu versenden, den folgenden Warnhinweis erhalten.

 

Warnhinweis_E-Mail_Versand.png

 

Um den E-Mail Versand dennoch zu ermöglichen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihren Mailserver, bzw. den Ihres Providers zu hinterlegen.

  1. Klicken Sie auf Einstellungen
  2. Klicken Sie auf E-Mail Versand 

 

Einstellungen_Mailversand.png

 

Nutzen Sie die Option Eigener Mail-Server und setzen den Haken im Feld Eigenen Postausgangs-Server (SMTP) verwenden, um die Zugangsdaten zu Ihrem Server hinterlegen zu können.

Hinweis:
Sind Sie sich unsicher, wo Sie diese finden, klicken Sie auf folgenden Link: Übersicht der wichtigsten Postausgangsserver 

 

Eigener_Mail-Server.png

 

Alternativ können Sie auch den sog. SPF-Record anpassen, der auf Ihrer Domain gesetzt ist und definiert, welche Server E-Mails für diese versenden dürfen. Dies ist jedoch nicht bei allen Providern möglich und erfordert fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich der Mailadministration. Sollten Sie die Möglichkeit der Anpassung haben und dies der Nutzung des eigenen Mailservers vorziehen, ergänzen Sie den Eintrag um:

include:spf.easybill-mail.de

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.