Amazon-Bestellungen manuell importieren

Falls Sie Ihre Amazon-Bestellungen zusätzlich zum empfohlenen automatischen Import auch einmal manuell abrufen möchten, können Sie dies über den Import Manager jederzeit durchführen. Ein Limit für den Abruf eines manuellen Imports gibt es auf Seiten easybill und Amazon nicht.

  1. Klicken Sie auf Apps
  2. Klicken Sie auf Import Manager

 

Apps_IM.png 

Wählen Sie für den Abruf von Bestellungen als Importquelle die Amazon MWS API.

 

Bildschirmfoto_2019-08-09_um_13.49.27.png

 

 Wählen Sie anschließend den gewünschten Berichts-Typ aus.

Bildschirmfoto_2019-08-09_um_13.54.11.png

Sie können aus den folgenden Berichten wählen:

Fulfillment by Amazon (FBA): Durch Amazon versendete Bestellungen

FBA Rücksendungen: Erstellung von Gutschriften für an Amazon zurückgesendete Waren

Bestellungen (Versand durch Händler): Bestellungen, die Sie selbst versenden

Amazon VCS - Durch Amazon erstellte Rechnungen und Gutschriften: Rechnungskopien und Gutschriftskopien, der durch Amazon erstellten Dokumente bei Nutzung des Umsatzsteuer-Berechnungsservices

Amazon VCS - Eigene Erstellung von Dokumenten: Abruf bereits versandt-markierter Bestellungen über den Eigenversand, zu denen eine Rechnung zu Amazon hochgeladen werden muss

 

Zusätzlich wählen Sie den gewünschten Importzeitraum aus. Bei der Auswahl des Zeitraumes ist zu beachten, dass bei Bestellungen, die Sie selbst versenden, der Zeitpunkt der Bestellung ausschlaggebend ist. Bei FBA Bestellungen der Zeitpunkt des Versandes der Ware durch Amazon.

Hinweis rückwirkender Abruf:

Für den Eigenversand können Sie Ihre Bestellungen maximal für den aktuellen und die zwei vorangegangenen Monate abrufen. Importieren Sie nur 30 Tage auf einmal pro Import. 

Für den Versand durch Amazon können Sie Ihre Bestellungen maximal für vorangegangenen eineinhalb Jahre abrufen. Importieren Sie nur 30 Tage auf einmal pro Import.

 

Bildschirmfoto_2019-08-09_um_13.59.52.png

 

Klicken Sie auf Importieren, um den Importvorgang zu starten. Unter Importvorgänge sehen Sie Ihren Import. Ist dieser beendet, klicken Sie in derselben Zeile rechts auf den Button Aktionen, um über den Punkt Rechnungen erstellen die Rechnungserstellung auszulösen. Wenn Sie vorher einen Blick auf die importierten Daten werfen möchten, klicken Sie hierzu einfach auf die Aktion Anzeigen.

 

Amazon_Rechnungen_erstellen.png

 

Nachdem Sie auf Rechnungen erstellen geklickt haben, bestätigen Sie über Alle erstellen

 

Bildschirmfoto_2017-07-13_um_16.16.05.png

 

Sie gelangen nun in die Übersicht Ihrer Bestellungen, um ggf. weitere Aktionen wie den Export der Versanddaten durchzuführen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.