Rechnung stornieren

Um eine fertiggestellte Rechnung zu stornieren, weil sie vielleicht fälschlicherweise angelegt wurde, weil inhaltlich falsche Angaben gemacht wurden oder weil Sie einfach ausgebucht werden muss, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Suchen Sie in easybill nach der betroffenen Rechnung. Nutzen Sie hierfür die Rechnungsübersicht oder die Volltextsuche in der blauen Menüleiste.
  2. Klicken Sie auf die Rechnungsnummer
  3. Klicken Sie auf Storno erstellen

easybill.de_-_Muster_Firma_2019-01-14_15-06-11.png


Eine Meldung weist Sie noch einmal darauf hin, dass beide Dokumente nach der Erstellung des Stornos nicht mehr bearbeitet werden können. Ein Storno ist grundsätzlich nicht editierbar, da die Rechnung hierüber 1 zu 1 ausgebucht wird.

Klicken Sie auf Ja, stornieren.

 

easybill.de_-_Muster_Firma_2019-01-14_15-08-06.png

 

Da Sie rein inhaltlich bestimmen können, ob Kundendaten aktualisiert werden sollen, wenn der Kunde z. B. zwischenzeitlich umgezogen ist oder wenn bestimmte Texte verwendet werden sollen, die Sie über die Dokumentenvorlage des Stornos definiert haben, können Sie dies vor der Storno-Erstellung wählen.

Klicken Sie anschließend auf Weiter.

 

Bildschirmfoto_2019-01-14_um_15.27.50.png

 

In der nachfolgenden Ansicht gelangen Sie direkt zur Übersicht der Rechnung und des beigefügten Stornos. Beide Dokumente stehen in jeder Übersicht immer direkt untereinander, da der Storno nicht losgelöst von einer Rechnung zu erstellen ist.

 

Bildschirmfoto_2019-01-14_um_15.30.14.png

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.